Junges Duisburg zieht erneut in den Stadtrat ein!

Letzten Sonntag fanden die Kommunalwahlen 2014 statt. Junges Duisburg bedankt sich bei insgesamt 3025 Wählerinnen und Wählern, die uns mit zwei Mandaten in den Stadtrat gewählt haben. 3025 Stimmen entsprechen insgesamt 2,07 %.

 

Als einzige Partei bzw. Wählerbündnis konnte Junges Duisburg einen Zugewinn an Stimmen im Vergleich zum Jahr 2009 verbuchen. „Es ist ein großartiges Ergebnis, das bestätigt uns in unserer Arbeit“, kommentiert Neu-Ratsherr Oliver Beltermann den Wahlausgang. Mit nun zwei Mandaten ist JuDu das stärkste Wählerbündnis in der Großstadt Duisburg.

 

Darüber hinaus hat die Kommunalwahl am Sonntag noch ein weiteres Mandat für JuDu hervorgebracht. Mit beachtlichen 4,7 % ist Junges Duisburg in die Bezirksvertretung Süd gewählt worden. JuDu-Ratsherr Stephan Krebs: „Damit ist unser Mindestziel erreicht. Zwei Ratsmandate, ein BV-Mandat.“

 

An dieser Stelle nochmals „Danke“ an alle Wählerinnen und Wählern, die am Sonntag das Kreuz an der „richtigen“ Stelle gemacht haben. Junges Duisburg wird seine Wählerinnen und Wähler (wie schon in den vergangenen fünf Jahren) nicht enttäuschen und versuchen auch mit zwei Mandaten Duisburg wieder „clever zu lenken“.