JUDU macht sauber!

Duisburgs jüngstes Wählerbündnis hat Bürgerinnen und Bürger aufgerufen „Ihre Dreckecken“ im Duisburger Süden zu benennen. Bei der facebook-Aktion wurden gleich mehrere Dreckecken gemeldet.

 

 

Und Junges Duisburg hält was es verspricht, auch bei Temperaturen um die 30 Gradmarke. Am Samstagvormittag wurde zunächst der Grünstreifen am Parkplatz des St. Anna Krankenhauses in Huckingen von Unrat befreit. Danach ging es zur Mannesmannstraße im Bereich der Einmündung „Im Eichwäldchen“. Hier konnten leider gleich mehrere Tüten Müll gefüllt werden. Zum Abschluss ging es zum Parkplatz am Wolfssee. „Die Sechs-Seenplatte ist ein bedeutender Erholungs- und Frei-zeitstandort in unserer Stadt und da muss gerade der Parkplatz sauber sein, weil er die Visitenkarte ist“, findet JUDU-Ratsherr Oliver Beltermann.