AK-Inhalt

In der letzten Woche traf sich eine stattliche Zahl von Jungen Duisburgern zum ersten AK Inhalt im neuen Jahr 2018.

 

 

 

 

Besonders am Thema Digitalisierung will das Wählerbündnis dranbleiben. Schon sehr bald ist ein Antrag zum Breitbandausbau zu erwarten. Vor allem in den neu geplanten Gewerbegebieten soll FTTH Standard sein, mit dem Geschwindigkeiten von über 1 Gbit/s erreicht werden können. Ziel muss es sein, dass Duisburg mehr bietet als andere Regionen. Ein anderes Thema war das Taxigewerbe: Wenn die Gebühren schon auf Münchener Niveau sein müssen, dann soll die Stadt wenigstens Mindeststandards für den inneren und äußeren Zustand der Fahrzeuge formulieren, so der Wunsch der Anwesenden. Auch hierzu wird es demnächst einen Antrag in den städtischen Gremien geben.

 

Noch viele andere Ideen wurden entwickelt, die sich aber noch in der internen Abstimmung befinden. Auch im neuen Jahr 2018 darf man sich also wieder auf zahlreiche innovative und kreative Vorstöße von Junges Duisburg freuen, die unsere Stadt voranbringen werden.